Messe für Frauen onlineMesse für Frauen KontaktMesse für Frauen Impressum
Frauenportal Österreich Frauenportal Österreich
Portal Frau Österreich
Portal Frau Österreich

Online Messe Frauen
AUSSTELLER ARTIKEL ADRESSEN
Keine Messest�nde bzw. Experten/Innen vorhanden.

Steuerersparnis

Sind Sie neugierig wieviel Sie sich durch die aktuelle Steuerreform sparen? Auf der Webseite des Finanzministerium können Sie Ihre Ersparnisse schnell und einfach mit Hilfe eines Online-Steuerrechners ausrechnen lassen. Den Link finden Sie hier.
Details

Ihre Hilfe bei der Betriebsprüfung

Wie prüft der Prüfer ein Unternehmen wird Dr. Michael A. Klinger, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Klinger und Rieger, Steuerberatung in Salzburg, häufig gefragt. Nach der Übergabe der Unterlagen beginnt der Prüfer mit einer Belegprüfung. Die geltend gemachten Betriebsausgaben werden hinsichtlich betrieblicher Veranlassung ebenso geprüft, wie die Einnahmenseite hinsichtlich vollständiger Erfassung.
Details

Welche Arten von Prüfungen gibt es?

Welche Arten von Prüfungen gibt es?, ist eine von den Klienten häufig gestellte Frage, weiß Dr. Michael A. Klinger, geschäftsführender Gesellschafter von Dr. Klinger und Rieger, Steuerberatung in Salzburg. Neben der klassischen Betriebsprüfung (Außenprüfung) existiert die Umsatzsteuersonderprüfung. Seit 2003 gibt es auch eine gemeinsame Prüfung lohnabhängiger Abgaben (GPLA).
Details

Ihre Steuerberater bei der Betriebsprüfung

Unter dem Begriff Betriebsprüfung verstehen die meisten Unternehmer etwas Unangenehmes. Halb so wild, sagt Dr. Michael A. Klinger, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Klinger & Rieger, Steuerberatung in Salzburg. Der Betriebsprüfung obliegt die Kontrolle der vollständigen Abgabenentrichtung. Die gesetzliche Grundlage findet sich in der Bundesabgabenordnung.
Details

Experten in Finanzfragen und Betriebswirtschaft

Steuerberater sind mehr als nur Steuerberater. Nur ein gutes Händchen zu haben, reicht heutzutage für das Unternehmertum bei weitem nicht mehr. Vielseitiges Fachwissen und elementare Kenntnisse der Betriebswirtschaft sind unabdingbar geworden, um auf dem Markt bestehen zu können. Deshalb ist es wichtig von Fachleuten umgeben zu sein, Experten, wie der Steuerberater.
Details

Ihre Hilfe bei der Betriebsprüfung

Wie prüft der Prüfer ein Unternehmen wird Dr. Michael A. Klinger, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Klinger und Rieger, Steuerberatung in Salzburg, häufig gefragt. Nach der Übergabe der Unterlagen beginnt der Prüfer mit einer Belegprüfung. Die geltend gemachten Betriebsausgaben werden hinsichtlich betrieblicher Veranlassung ebenso geprüft, wie die Einnahmenseite hinsichtlich vollständiger Erfassung.
Details

Welche Arten von Prüfungen gibt es?

Welche Arten von Prüfungen gibt es?, ist eine von den Klienten häufig gestellte Frage, weiß Dr. Michael A. Klinger, geschäftsführender Gesellschafter von Dr. Klinger und Rieger, Steuerberatung in Salzburg. Neben der klassischen Betriebsprüfung (Außenprüfung) existiert die Umsatzsteuersonderprüfung. Seit 2003 gibt es auch eine gemeinsame Prüfung lohnabhängiger Abgaben (GPLA).
Details

Ihre Steuerberater bei der Betriebsprüfung

Unter dem Begriff Betriebsprüfung verstehen die meisten Unternehmer etwas Unangenehmes. Halb so wild, sagt Dr. Michael A. Klinger, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Klinger & Rieger, Steuerberatung in Salzburg. Der Betriebsprüfung obliegt die Kontrolle der vollständigen Abgabenentrichtung. Die gesetzliche Grundlage findet sich in der Bundesabgabenordnung.
Details

Der Abschluss einer Betriebsprüfung

Kommt es bei einer Betriebsprüfung nur zu geringfügigen Änderungen, kann der Prüfer von der Änderung der Besteuerungsgrundlagen absehen, weiß Steuerberater Dr. Michael A. Klinger, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Klinger und Rieger, Steuerberatung in Salzburg aus seiner langjährigen Berufserfahrung. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass sich durch die Betriebsprüfung die ursprünglichen Steuerbescheide nicht ändern. Findet eine Schlussbesprechung statt, so endet diese mit einer Niederschrift. In der Niederschrift, die die Grundlage für den Betriebsprüfungsbericht bildet, sind Einwendungen oder Beweisanträge, denen nicht entsprochen wurden, gesondert festzuhalten.
Details
Keine Adressen vorhanden
Frauen in der Messe online
Messe für Frauen online
Gesund erholt zu sein - wie das funktioniert, erfährt die interessierte Frau bei der Online Messe fürdiefrau.at & ladybusiness.at. Die Zukunft der Frauen im Internet sollte auf der überholspur stattfinden. fürdiefrau.at & ladybusiness.at - das Frauenportal, das Rücksicht auf die Interessen seiner Besucherinnen nimmt. Frauen im Beruf - die Künstlerinnen des Balanceaktes zwischen Beruf und Familie. Eine Übersicht zu den aktuell besten Hotels in Österreich erhalten Sie hier. Nicht nur Wissen und Flexibilität sind entscheidend, wenn Frau Karriere machen will. Unabhängig von Ort und Zeit informiert die (online) Messe für die Frau über Produkte, Neuerscheinungen, Mode und Trends ihre Besucherinnen.