Messe für Frauen onlineMesse für Frauen KontaktMesse für Frauen Impressum
Frauenportal Österreich Frauenportal Österreich
Portal Frau Österreich
Portal Frau Österreich

Online Messe Frauen

Gesund abnehmen mit Plan

Mit der METABOLIC GRID-Methode rundet Shape-Line sein erprobtes Figurtraining systematisch ab. Basierend auf der Analyse individueller Blutwerte werden persönliche Kalorienbomben vom Speiseplan verbannt und der Stoffwechsel durch konsequente Ernährungsumstellung wieder ins Lot gebracht.

Nicht nur Studio-Kundinnen sollen von dem fundierten Erfolgsrezept profitieren, das aufwendige Diäten und strenges Kalorienzählen völlig überflüssig macht.

Nun wird das Abnehmen im Shape-Line-Studio noch leichter: Neben dem klassischen Erfolgskonzept aus Mentaltraining, Wickeln und anderen Körperbehandlungen setzt der renommierte Figurspezialist nun ergänzend auf eine individuelle Ernährungsumstellung auf Basis wissenschaftlich analysierter Blutwerte. Der logische Gedanke dahinter: Längst nicht jeder verträgt die gleichen Mengen Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette. Während der eine trotz täglicher Schokoriegel kein Gramm zunimmt, genügen beim anderen schon hin und wieder ein paar Nüsse, um kontinuierlich zuzunehmen. Kennt man die heimlichen Dickmacher im Einzelnen, so erleichtert dies die Gewichtsabnahme erheblich und beugt weiterem Kummerspeck zuverlässig vor, erklärt Shape-Line-Chefin Sonja Diem den besonderen Vorteil der METABOLIC GRID-Methode.
 
Zur Feststellung der persönlichen Dickmacher wird beim Hausarzt eine Blutprobe entnommen und diese ins Shape-Line-Labor gesendet.   Dort werden die Blutwerte einer Nahrungsmittelkennfeldanalyse unterzogen. Dabei werden über 70 Nahrungsmittel getestet und deren Reaktion auf die betreffende Person entschlüsselt, schildert Dr. med. Georg Vilbig das Besondere des von ihm entwickelten Verfahrens. Neben   Kalorien, Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß werden auch Wasserbindungskapazität, immunologische Reaktion und andere Parameter individuell ausgewertet.   Diese Messergebnisse verraten zweifelsfrei, welche Nahrungsmittel künftig ohne Einschränkung erlaubt sind, und welche selten oder auch gar nicht gegessen werden sollten, so Ernährungsspezialistin Sonja Diem.

Nicht nur die Menge der überprüften Lebensmittel gibt mehr Sicherheit beim figurbewussten Essen (üblicherweise werden statt der 70 nur ca. 20 Produkte getestet). Auch deren Auswertung macht Sinn: So richtet sich der abgespeckte Speiseplan nicht nach Kaloriengehalt oder Anteil von Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten, sondern vielmehr nach der nachweislichen Auswirkung der einzelnen Nahrungsmittel auf den Hormonhaushalt. Ziel ist es, den Körper mit gesunden und   notwendigen Nähr- und Mineralstoffen zu versorgen und einen gesunden ausgewogenen Stoffwechsel zu fördern. Aufwändige Kochrezepte, teure Diäten und das akribische Einhalten eintöniger Mahlzeiten gehören damit der Vergangenheit an die konsequente Verbannung persönlicher Dickmacher vom Speiseplan vorausgesetzt.

Weitere Informationen unter www.metabolicgrid.at

 



Frauen in der Messe online
Messe für Frauen online
Gesund erholt zu sein - wie das funktioniert, erfährt die interessierte Frau bei der Online Messe fürdiefrau.at & ladybusiness.at. Die Zukunft der Frauen im Internet sollte auf der überholspur stattfinden. fürdiefrau.at & ladybusiness.at - das Frauenportal, das Rücksicht auf die Interessen seiner Besucherinnen nimmt. Frauen im Beruf - die Künstlerinnen des Balanceaktes zwischen Beruf und Familie. Eine Übersicht zu den aktuell besten Hotels in Österreich erhalten Sie hier. Nicht nur Wissen und Flexibilität sind entscheidend, wenn Frau Karriere machen will. Unabhängig von Ort und Zeit informiert die (online) Messe für die Frau über Produkte, Neuerscheinungen, Mode und Trends ihre Besucherinnen.