Messe für Frauen onlineMesse für Frauen KontaktMesse für Frauen Impressum
Frauenportal Österreich Frauenportal Österreich
Portal Frau Österreich
Portal Frau Österreich

Online Messe Frauen

China lösen US-Institute an der Spitze ab

Von Daniel Eckert
 
Der Ferne Osten erobert die Spitzenpositionen Finanzwelt: Inzwischen sind die sechs weltgrößten Geldhäuser in Asienbeheimatet. Die ehemals führenden US-Banken sind in der Folge der Finanzkrise weit abgeschlagen. Das größtedeutsche Geldinstitut landet nur auf Platz 36.
 
Der Westen steigt ab, der Osten steigt auf: Als Folge der Finanzkrise dominieren Asiens Banken die Top 10 derglobalen Geldhäuser: Von den zehn größten Finanzinstituten haben sechs ihren Sitz in Fernost: fünf chinesische undeine aus Japan. Das hat eine Auswertung von WELT ONLINE ergeben. Größte Bank der Welt ist gemessen amBörsenwert von umgerechnet 140 Milliarden Euro die Industrial & Commercial Bank of China (ICBC). Es folgen dieChina Construction Bank und die Bank of China. Die mächtigsten drei Geldhäuser der Erde sind also allesamt in derVolksrepublik beheimatet.
Amerikanische Institute sind aus der Oberliga nahezu vollständig verschwunden. Allein Wells Fargo, an derInvestorenlegende Warren Buffett mit seiner Holding beteiligt ist, rettet auf Rang acht die Ehre derWirtschaftssupermacht USA. Die nächstgrößere Bank aus den Vereinigten Staaten findet sich dann mit US Bancorp aufPlatz 30. Vor anderthalb Jahren stelle Amerika noch vier der zehn größten Banken. Es waren die Citigroup, die Bank ofAmerica, JP Morgan Chase und Wells Fargo (damals auf Rang 10).

Der hiesige Branchenprimus, die Deutsche Bank erscheint mit einer Marktkapitalisierung von 10,5 Milliarden Euro erstauf Position 36. Die Commerzbank als deutsche Nummer zwei rangiert im weltweiten Vergleich mit einem Börsenwertvon nicht einmal einer Milliarde Euro unter ferner liefen an 171. Stelle.Die Citigroup, einstmals das Flaggschiff der US-Finanzindustrie, ist auf einen demütigenden 99. Platz abgerutscht. ProAktie wurden an der Wall Street zuletzt weniger als ein Dollar gezahlt, wodurch die Citigroup zum Pennystockverkommen ist. Das Institut, das noch vor wenigen Jahren die größte Bank der Welt war, findet sich nicht einmal mehrunter den Top-500 der größten globalen Unternehmen.

Der Marktwert ist auf unter fünf Milliarden Euro abgerutscht. Vor anderthalb Jahren waren es noch deutlich mehr als100 Milliarden Euro. Einen ähnlichen Abstieg von großen Geldhäusern hat es in der westlichen Welt zuletzt in denDreißigerjahren gegeben. Größte europäische Bank ist die britische HSBC mit einer Börsenkapitalisierung von 51Milliarden Euro, gefolgt von der spanischen Banco Santander mit 34 Milliarden Euro Börsenwert.
 
Quelle: Welt Online



Frauen in der Messe online
Messe für Frauen online
Gesund erholt zu sein - wie das funktioniert, erfährt die interessierte Frau bei der Online Messe fürdiefrau.at & ladybusiness.at. Die Zukunft der Frauen im Internet sollte auf der überholspur stattfinden. fürdiefrau.at & ladybusiness.at - das Frauenportal, das Rücksicht auf die Interessen seiner Besucherinnen nimmt. Frauen im Beruf - die Künstlerinnen des Balanceaktes zwischen Beruf und Familie. Eine Übersicht zu den aktuell besten Hotels in Österreich erhalten Sie hier. Nicht nur Wissen und Flexibilität sind entscheidend, wenn Frau Karriere machen will. Unabhängig von Ort und Zeit informiert die (online) Messe für die Frau über Produkte, Neuerscheinungen, Mode und Trends ihre Besucherinnen.