Messe für Frauen onlineMesse für Frauen KontaktMesse für Frauen Impressum
Frauenportal Österreich Frauenportal Österreich
Portal Frau Österreich
Portal Frau Österreich

Online Messe Frauen

Weg mit den überflüssigen Kilos

Schon mit kleinen Tricks kann man ohne grausames "Hungern" vernünftig, und gesund ein paar lästige Kilos zum Schmelzen bringen. Natürlich in Kombination mit gesunder Bewegung, denn nur so kann man das erreichte Wohlfühlgewicht später auch halten. Setzen Sie sich keinem unnötigen Diätstress aus. Versuchen Sie die Ernährung langfristig umzustellen. Frisches Obst und Gemüse gehören von nun an auf den täglichen Speiseplan.

Das neue Jahr naht mit Riesenschritten und plötzlich bekommt man Lust sich zu verändern. Schon mit kleinen Tricks kann man ohne grausames "Hungern" vernünftig, und gesund ein paar lästige Kilos zum Schmelzen bringen. Natürlich in Kombination mit gesunder Bewegung, denn nur so kann man das erreichte Wohlfühlgewicht später auch halten. Setzen Sie sich keinem unnötigen Diätstress aus. Versuchen Sie die Ernährung langfristig umzustellen. Frisches Obst und Gemüse gehören von nun an auf den täglichen Speiseplan.

Fitnessexpertin Yvette Tyl (www.yvette-tyl.at), Martin Luther Str. 10, 9220 Velden am Wörthersee, 0664/5585844, weiß wie es geht:

Greifen Sie dabei auf die nährstoffreichen regionalen Produkte der Saison zurück. Jeden Tag etwas Rotes, Gelbes und Grünes im Ampelprinzip versorgt den Körper mit natürlichem Vitamin C und Beta Carotin, aber auch mit wertvollen Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen. Salate sollten mit hochwertigen, kaltgepressten Ölen, z.Bsp. kalt gepresstes Olivenöl aus kontrollierten Anbau (Veronelli Öle sind da der Spitzenreiten) verarbeitet werden.
Vollkornprodukte sind ausgezeichnete Ballaststoffbringer und enthalten wertvolles Zink. In Kombination mit Milchprodukten wird Zink besser verwertet. Haferflocken sind zum Beispiel tolle Zinklieferanten. Zur Unterstützung der Darmflora, sollte man täglich ein probiotisches Joghurt zu sich nehmen. In Verbindung mit frischem Obst ist dies ein hervorragender Snack für den kleinen Heißhunger zwischendurch.


Fisch und Schalentiere enthalten wertvolles mageres Eiweiß und wichtige Mineralstoffe. Hierbei sollten Sie auf Frischfisch zurückgreifen. Kleine magere Fleischportionen (Pute oder mageres Rind und Huhn) zweimal die Woche sind auf jeden Fall in Ordnung. Und vergessen Sie nicht mindestens 2 bis 3 Liter Flüssigkeit in Form von Wasser oder Tee zu sich zu nehmen. Auf Alkohol sollten Sie besser verzichten, er enthält viele leer Kalorien.


Ausdauer Tipp
Um den Stoffwechsel auf Trab zu bringen, sollten Sie zwei- bis dreimal in der Woche einen flotten Marsch von einer halben bis dreiviertel  Stunde einplanen. Das flotte Spazieren gehen an der frischen Luft macht den Kopf frei und bringt eine gesunde Extraportion Sauerstoff in den Körper.


Starten Sie langsam!
Dreimal die Woche ist Gymnastik angesagt. Man kann schon auf kleinstem Raum trainieren. Sie brauchen dazu nur Freude an der Bewegung und etwas Durchhaltevermögen, und schon bald werden Sie den Erfolg am eigenen Körper sehen und spüren.


Tylate mein persönlicher Mix speziell für Sie!
Übung für Ruhe und Körperspannung - Im Schneidersitz aufrecht hinsetzen der Rücken ist aufgerichtet, der Bauch sanft in der Spannung. Die Atmung sollte fließen durch die Nase einatmen durch den Mund leicht hörbar ausatmen eine weile die Atmung geschehen lassen. Langsam beide Arme nach oben strecken den Rücken dabei lang machen und die Körperspannung nachspüren. Diese Übung richtet den Rücken auf und bringt sie bald ins Lot.


Bauch
Gerade unsere Körpermitte mit der Bauchmuskulatur steht im Frühjahr im Blickfang. Hier zeige ich Ihnen die besten Übungen für eine straffe Körpermitte.


Vorbereitung- Position 1: Sie legen sich gemütlich auf eine Decke oder Matte. Die Schulterblätter bleiben am Boden, der Kopf liegt in der Körperachsen-Mitte. Die Beine werden hüftbreit aufgestellt, die Knie nicht zusammenpressen. Der untere Rücken wird sanft auf den Untergrund abgelegt. Die Arme hinter dem Nacken verschränken.


Übung 1 - Bauch Roller
Aus der Position 1 heraus wird nun der Oberkörper sanft Wirbel für Wirbel angehoben. Zwei bis drei Zentimeter sind für den Anfang ausreichend. Die Atmung sollte in die Übung einfließen, das bedeutet ausatmen beim Hochrollen, einatmen beim Tiefgehen.

Drei mal zehn Widerholungen.
Variante: Beine vom Boden abheben, und im Wechsel wegdrücken und zurückziehen.


Übung 2 Taille formen
Auf die Seite legen. Die Beine ausstrecken, so das der Körper eine Linie bildet. Den Bauch sanft einziehen das obere Bein sanft etwas hochziehen, - Spannung halten, sanft wieder senken. 3x pro 10 Wiederholungen pro Seite strafft die Außenseite ihrer Beine und modelliert die Hüften.


Übung 3 Radler
Auf den Rücken legen, die Lendenwirbelsäule auf den Boden ablegen, den Bauch sanft in die Spannung bringen. Die Beine heben, und in der Luft Rad fahren. Je nach Kondition 1 bis 5 Minuten. Dies formt Ihre Beine und ist gut gegen Zellulite. Als Variation kann diese Übung
kann auch mit Fußmanschetten ausgeführt werden. Achten Sie auf regelmäßige Atmung!!

Übung 4 - Po Straffer
Bankstellung den Bauch sanft einziehen mit der Ausatmung ein Bein abgewinkelt ca. 10 cm nach oben heben Spannung halten senken 3x 10 Wiederholungen pro Seite und Bein. Je regelmäßiger Sie Atmen desto mehr Sauerstoff nimmt der Körper auf, desto besser funktioniert das Wunderwerk Mensch.


Tipp zur Körperstraffung
Wer gerne duscht und dabei nicht nur an die Sauberkeit denkt, kann mit wenigen Mitteln seine Haut toll verwöhnen. Wechselduschen heißt das Zauberwort. Lauwarm beginnen und dann die Temperatur senken bis sich die Haut leicht rötet. Von den Armen beginnend, den ganzen Körper abbrausen. Wer einen Massageduschkopf besitzt hat, den doppelten Effekt. Danach mit einem Naturöl oder einer straffenden Creme die Haut verwöhnen, und sich rundum wohl fühlen.



Frauen in der Messe online
Messe für Frauen online
Gesund erholt zu sein - wie das funktioniert, erfährt die interessierte Frau bei der Online Messe fürdiefrau.at & ladybusiness.at. Die Zukunft der Frauen im Internet sollte auf der überholspur stattfinden. fürdiefrau.at & ladybusiness.at - das Frauenportal, das Rücksicht auf die Interessen seiner Besucherinnen nimmt. Frauen im Beruf - die Künstlerinnen des Balanceaktes zwischen Beruf und Familie. Eine Übersicht zu den aktuell besten Hotels in Österreich erhalten Sie hier. Nicht nur Wissen und Flexibilität sind entscheidend, wenn Frau Karriere machen will. Unabhängig von Ort und Zeit informiert die (online) Messe für die Frau über Produkte, Neuerscheinungen, Mode und Trends ihre Besucherinnen.